Direkt zu den Inhalten springen

100 Jahre Festakt des SoVD Landesverbandes Hessen am 26. August 2017 in Wiesbaden, Schloss Biebrich

100 Jahre Festakt des SoVD Landesverbandes Hessen am 26. August 2017 in Wiesbaden, Schloss Biebrich

Der Sozialverband SoVD Landesverband Hessen feierte am 26.08.2017 sein 100-jähriges Jubiläum unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Volker Bouffier, der Hessens Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, einen mehr als würdigen Vertreter, entsandte. Neben anderen politischen Vertretern überbrachte der Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Sven Gerich, seine Glückwünsche.

Die SoVD Landesvorsitzende Annette Mülot-Carvajal konnte über 260 Gäste begrüßen, unter denen weitere politische Vertreter, aber auch Partnerverbände und Kooperationspartner und insbesondere eine große Anzahl von SoVD-Mitglieder waren, die aus 7 Kreisverbänden mit Bussen zur Veranstaltung nach Wiesbaden gefahren wurden.

„Mit Stolz können der Verband und alle seine haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Orts- und Kreisverbänden auf 100 Jahre Verbandsarbeit zurückblicken“, sagte Annette Mülot-Carvajal. „Seit seiner Gründung hat sich der SoVD als ein wichtiger Verband im Gefüge der sozialen Stabilität unserer Gesellschaft bewährt. Dass er auch in Zukunft diese Rolle übernehmen wird, zeigt sich schon allein daran, dass immer wieder neue soziale Herausforderungen an unsere Gesellschaft herangetragen werden, denen sich der SoVD annimmt und für deren Lösung er sich gemeinsam mit seinen Partnern in Politik und Gesellschaft engagiert“, betont die SoVD-Landesvorsitzende.

„Miteinander und Füreinander, das ist es, was den SoVD ausmacht. Dies ist nicht zuletzt der engagierten Arbeit unserer Landes-, Kreis- und Ortsverbände zu verdanken. Der Landesverband Hessen spielt in der Geschichte unseres Sozialverbandes eine ganz besondere Rolle“, betont SoVD-Präsident Adolf Bauer. „Wir leben von Ihren Ideen, Ihrem Enthusiasmus und Ihrer Leidenschaft. Ihr Engagement ist nicht nur das Fundament unseres Verbandes, sondern auch unser Aushängeschild“, unterstreicht der Verbandspräsident.

Sozialminister Stefan Grüttner bezeichnete den SoVD als einen etablierten Ansprechpartner für die Landesregierung und eine engagierte Vertretung seiner Mitglieder „Der SoVD kann auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken und leistet Vorbildliches. Er kann auf 100 Jahre Einsatz für die Mitmenschen und gelebte Nächstenliebe stolz sein.